Skip to main content

Epoxidharz Schmuck selber herstellen [Anleitung]

 

epoxidharz schmuck

 

Die Liste der Materialien, aus denen sich ganz einfach wunderschöner Schmuck oder traumhafte Accessoires selbst herstellen lassen, ist beinahe endlos. Doch kaum ein Material ist hierbei so vielseitig und lässt sich so individuell verarbeiten wie Epoxidharz. Ist die glasklare Oberfläche an sich schon ein absoluter Blickfang, so kann man mit kleinen, eingearbeiteten Details wie Perlen, Steinchen oder Blüten ausgefallene Unikate zaubern. In dem Harz setzen diese Elemente wunderschöne Akzente und bleiben für immer erhalten. Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen mit vielen Tipps und Tricks, wie Sie ganz einfach selber edlen Epoxidharz Schmuck herstellen können.

 

 

 

Geeignetes Epoxidharz für Schmuck

Für die Herstellung Ihrer individuellen Schmuckstücke haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen verschiedenen Kunstharzen: Epoxidharz, UV-Harz, oder Polyesterharz. Alle Varianten sind in einem gut sortierten Baumarkt, Bastelladen oder auf jeden Fall online erhältlich. Beim Epoxidharz und beim Polyesterharz ist das richtige Mischverhältnis für ein ideales Ergebnis äußerst wichtig.

Sie sollten die Herstellerangaben auf der Packung beim Mischen von Harz und Härter genaustens beachten. Das Harz ist oftmals in relativ großen Gebinden erhältlich. Den Härter hingegen gibt es häufig in kleineren Flaschen zu kaufen. Der Grund dafür ist, dass Epoxidharz fürs Formen Gießen in ungleichen Mischungsverhältnissen gemischt werden müssen.

Daher ist ein Messbecher mit Skala, der ein ml-genaues Abmessen ermöglicht, beim Mischen sehr hilfreich. Beim Abmessen leistet auch eine Küchenwaage gute Dienste. Alternativ können Sie sich auch für ein Kunstharz mit 1:1-Mischverhältnis, bei dem man in gleichen Teilen Harz und Härter verwendet oder für ein UV Harz entscheiden.

epoxidharz schmuck herstellen

 

Unterschiede der verschiedenen Harze

Der größte Unterschied zwischen Epoxidharz und Polyesterharz liegt in der Dauer der Aushärtung und in der Optik. Da Polyesterharz sehr robust ist und schnell trocknet wird er häufig für Formenteile wie z. B. Profilplatten, Formenbau oder im Bootsbau verwendet. Es im ausgehärteten Zustand meistens leicht trüb. Epoxidharz hingegen eignet sich mit seinem glasklaren Erscheinungsbild deutlich besser für die Verarbeitung zu Schmuck und Accessoires.

 

1234
Epoxyplast 100P Preis- / Leistungssieger DIPOXY-2K-700 Bredderpox Epoxy Resin E45 GFK Epoxidharz Terra
ModellEpoxyplast 100PDIPOXY-2K-700Bredderpox Epoxy Resin E45GFK Epoxidharz Terra
Bewertung
Menge inkl. Härter1.5kg1.5kg3kg1.75kg
Verarbeitungszeit<30 Minuten<30 Minuten<30 Minuten<60 Minuten
Maximale Gießhöhe1cm1cm2cm2cm
Viskositäthochviskoshochviskosniedrigviskosmittelviskos
Lichtbeständig
Glasklar
Lösemittelfrei
Mischungsverhältnis Harz / Härter2:11:1--
Preis

19,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

41,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

16,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
KaufenKaufenKaufenKaufen

 

Eine sehr gute Alternative ist UV Resin. Dieses härtet mithilfe einer UV-Lampe innerhalb weniger Minuten und es müssen keine zwei Komponenten gemischt werden. Ein Nachteil ist hierbei jedoch, dass die Schichten nur sehr dünn gegossen werden können. Was aber wiederum beim Schmuck selber machen nicht so deutlich ins Gewicht fällt, da es sich hierbei normalerweise um kleine Werkstücke handelt.

 

 

Welche Objekte können in Resin eingegossen werden?

Bei der Auswahl der verwendeten Elemente, die in das Harz eingegossen werden sollen, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Blüten, Sticker, Perlen, Steinchen, Glitzer, Lebensmittel oder sogar echte präparierte Insekten – alles ist möglich. Manchmal ist es ratsam, vor dem Gießen des eigentlichen Objektes vorab eine Probe zu machen, wie so ein Element im Harz wirkt.

Es ist definitiv einfacher mit festen, kompakten, jedoch nicht zu schweren Elementen zu arbeiten, da diese ihre Form im Epoxidharz nicht verlieren. (z.B. kleine Perlen, Glitzer oder Mica Flakes) Diese können auch problemlos bereits mit dem Harz vermischt werden. Schwere Gegenstände wie Kristalle und Steinchen müssen zwischen den einzelnen Resin-Schichten eingegossen werden, da sie ansonsten absinken würden. Denn Casting Resin ist niedrigviskos, d.h. sehr dünnflüssig in der Konsistenz (Ganz in Gegensatz zu Resin welches für die Resin Art bzw. Bilder gießen verwendet wird.)

Filigrane Objekte wie z.B. Naturmaterialien oder Trockenblumen müssen mit viel Fingerspitzengefühl im noch flüssigen Harz platziert werden, da sie unter Umständen sonst als unschöne Klumpen im Harz erscheinen würden. In diesem Fall kann es hilfreich sein, die Elemente vorher mit Serviettenkleber zu versiegeln.

 

epoxidharz für schmuckSehr dekorativ ist auch das Eingießen von Naturmaterialien. Die Idee mit den präparierten Insekten ist natürlich Geschmacksache.

 

 

Silikonformen für das Schmuck gießen

Es gibt eine grosse Bandbreite an fixfertigen Silikonformen, damit Sie sogleich mit dem Giessen von Schmuck beginnen können. Dabei gibt es vor allem im Schmuckbereich eine grosse Auswahl an Formen – von Ohrsteckern, Anhängern bis hin zu Fingerringen oder Armreifen reicht das Sortiment.

 

Jeteven Gießform Set 70 Silikonformen

16,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Anpro 165Stk Schmuck Gießformen Set

13,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Jeteven® 58 Stücke Schmuck Silikonformen

8,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

 

 

Epoxidharz Schmuck in Silikonform gießen

  • Wenn Sie sich für eine passende Schmuck Silikonform entschieden haben, ist es sehr sinnvoll, vorher abzuschätzen, wie viel der Mischung überhaupt zum Füllen der Form benötigt wird.
  • Mischen Sie anschließend nur etwa die Hälfte der erforderlichen Menge und gießen sie diese dann in die Form. Optional kann das Resin nach dem Mischen zusätzlich eingefärbt werden.
  • Objekte welche sehr leicht sind, können wie bereits erwähnt im noch flüssigen Resin positioniert werden.
  • Im Anschluss sollte die Mischung mindestens 24 Stunden trocknen (oder solange wie von Ihrem Harz-Hersteller empfohlen)
  • Ist die erste Schicht angehärtet, positionieren Sie größere und schwerere Objekte, welche Sie eingießen möchten. Falls nötig, können Sie diese mit einer kleinen Menge Resin fixieren um ein Verrutschen zu verhindern.
  • Nachdem dies angehärtet ist, füllen Sie den Rest der Form mit dem Epoxidharz auf und lassen das Ganze wie vom Hersteller empfohlen trocknen.

 

Tipp: Eventuell entstehende Luftblasen im Harz können Sie mit kurzem (!) Schwenken eines Heißluftföhns oder Bunsenbrenners über dem Material entfernt.

 

 

Den Resin Schmuck aus der Form lösen

Genaue Angaben, wie lange das von Ihnen verwendete Harz zur vollständigen Aushärtung benötigt, finden Sie in den Herstellerangaben auf der Verpackung. Bitte beachten Sie diese bei der Verarbeitung. Bei den meisten Kunstharzen welche für Epoxidharz Schmuck geeignet sind, ist der Gießling nach ca. 48 Stunden ausreichend gehärtet, um ihn aus der Form zu lösen. Achtung: Häufig bilden sich in der Form an der Unterseite des fertigen Stückes raue oder scharfe Kanten. Bitte achten Sie darauf, sich nicht daran  zu verletzen beim Herauslösen des Schmuckstückes.

 

schmuck aus epoxidharz

 

 

Endbearbeitung von Epoxidharz Schmuck

Allfällige scharfe Kanten könne Sie mit feinkörnigem Schleifpapier ganz unkompliziert entfernen. Falls Sie herkömmliche Silikonformen verwendet haben, fehlt dem fertigen Resin Schmuck durch die Gussform oft noch der nötige Glanz. Mit Polierpaste und einem weichen Tuch lässt sich jedoch blitzschnell ein glasklarer, glänzender Effekt erzielen. Alternativ kann das Objekt mit Glanzlack oder glasklarem Resin gefinished werden. Am allerbesten ist es jedoch, polierte Silikonformen zu verwenden. Diese haben eine äußerst glatte Innenfläche, die Ihrem Schmuckstück eine perfekte ebenmäßige Oberfläche verleiht. So erübrigt sich ein Finish des Gießlings. Geeigente Silikonformen sind in den verschiedensten Ausführungen erhältlich. Es gibt eine große Auswahl an den unterschiedlichsten Formen für Kettenanhänger, Schlüsselanhänger, Ohrringe, Ringe und Armreifen.

 

 

Für Fortgeschrittene: Gießharz Schmuck mit Holz

Auch bei Schmuckstücken ist es möglich, Epoxidharz und Holz zu kombinieren. Dieser Resin Schmuck wirkt besonders edel und wertig. Vor allem aber ist er äußerst individuell. Die Vorgehensweise ist hier jedoch komplett unterschiedlich. Erst wird mit Hilfe einer meist rechteckigen Silikonform ein Rohling aus einem (oder mehreren) geeigneten Holzstückchen nach Wahl und Resin gegossen. Alternativ können Sie die Gussform auch selbst herstellen.

resin schmuck

Die absolute Königsdisziplin ist die Herstellung von Epoxidharz Schmuck kombiniert mit Holz. Diese Schmuckstücke sind sehr edel und zeitlos.

 

Die Holzstücke werden in die Form gelegt und das Ganze anschließend mit Harz aufgegossen. Besonders toll wirkt es, wenn Sie hierbei mit eingefärbtem Resin arbeiten. Dieser Rohling wird, nachdem er komplett ausgehärtet ist, aus der Form gelöst. Danach wird er in die gewünschte Form bzw. Optik zugesägt und anschließend geschliffen und poliert. Dies erfordert ein wenig mehr handwerkliches Geschick als bei herkömmlichem Gießharz Schmuck, ist aber mit ein wenig Übung gar nicht so schwer.


Ähnliche Beiträge